Der Frieden in Dir

GUTEN MORGEN !! Ich bin heute um 7h mit Putin, Trump und Assad im Hirn aufgewacht. Die waren mir so nah gerückt, dass ich mich erstmal mit den Energien dieser 3 Egomanen beschäftigen musste. Deren Energie, die sich da in mir breitgemacht hatte, musste ich erstmal loslassen, transformieren. Für mich gehört das zum Morgenritual, noch vor dem Zähneputzen - meinen Energiekörper reinigen und zwar so lange bis ich wieder das Gefühl habe, Herrin in meinem eigenen Haus zu sein, um aus dem tiefen Frieden in mir meinen Tag gestalten zu können. Und wie erging es Dir? Wie bist DU heute aufgewacht? Im Frieden mit Dir selbst? Oder mit Angst und Sorge? Konntest Du Dich so nehmen wie Du bist, in Dankbarkeit für das was ist oder brach sofort die Welt in Dich ein? Krieg oder Frieden? Begann das Gedankenkarussell von "Ich muss, ich soll, ich will nicht, diese schlimme Welt, wozu das alles, ich will nix damit zu tun haben" ?......

Wie entscheidest Du Dich HEUTE damit umzugehen? Hörst Du das Schreien der verletzten, syrischen Kinder in Deinem Herzen und entscheidest Dich das Schreien nicht zu hören, es zu betäuben, durch äussere Geschäftigkeit? Gehst Du in die Verdrängung oder Akzeptanz? Gehst Du in die Beschuldigung der Anderen oder entscheidest Du Dich radikal für die Liebe, den Frieden?

Bist Du bereit in den Frieden mit Dir zu kommen? Heute? Jeden Moment? Bist Du bereit, es mal einen Tag lang zu versuchen? Hier ein Vorschlag, wie Du es probieren kannst.

Sobald Du merkst, dass Du Deine Aufmerksamkeit in die Abwehr richtest, in den Widerstand gegen all das, was geschieht - halte inne -. Atme. Fühle und erkenne an, mit Krishamurti´s Worten: "Ich habe nichts gegen das, was geschieht" Fühle den Widerstand, der sofort auftaucht und Dich wieder hineinziehen will - in Angst, Moral, in Schuld, in Vorwurf, ins Leiden, etc. - Erkenne diesen Widerstand auch physisch, meist äussert es sich durch Druck, Last oder wie eine Wolke in Deinem energetischen System. Fühle dorthin, lege Deine Hand dorthin und wehre Dich nicht dagegen. Erkenne einfach, wie es sich zeigt.

Erkenne, dass Du jetzt die Wahl hast. Du kannst diesem Widerstand folgen und ihm Futter geben, in dem Du Dich dagegen wehrst oder Du kannst diesen Widerstand liebevoll zu Dir nehmen, transformieren und gehen lassen.

Wenn Du Dich dafür entscheidest dem Widerstand durch neue Gedanken und Ängste zu folgen, sei Dir einfach gewahr, dass Du Dich dabei wieder von Dir entfernst. Hier greift die Parabel von dem bösen und dem guten Wolf... Welchem willst Du Futter geben?

Wenn Du Dich dafür entscheidest, den Widerstand als solches anzuerkennen und ihn zu Dir zurückzuholen, richte als Erstes alle Aufmerksamkeit in diesen Augenblick. In diesen Moment. In die Stille in Dir. In dieses Jetzt, worin die Ewigkeit ruht. Fühle diese Ewigkeit. Richte all Deine Aufmerksamkeit dorthin.

Aus dieser gerichteten Aufmerksamkeit, betrachte den Widerstand in Deinem Körper. Fühle wie er sich in Deinem Körper anfühlt - als Druck, als Unruhe, als Last - und begrüsse diese Erscheinung mit den Worten "Ich liebe, ich ehre, ich wertschätze Dich".

Sobald Du das tust, verändert sich die Energie, wird leichter und weniger. Wenn Du in der vollkommenen Akzeptanz angelangt bist, lass SO GUT DU KANNST den restlichen Druck widerstandslos, d.h. in Liebe gehen mit den Worten "Mögest Du im Frieden sein". Lass diese Schwingung aus Deinem Energiefeld abfliessen. Fühle wie sich Dein Energiekörper, der in der Enge war, wieder weitet, entspannt. Und entscheide in diesem Moment wohin Du als nächstes Deine Aufmerksamkeit richtest. Radikal. Verantwortlich.

Denn jeder angstbesetzte Gedanke schwächt das gesamte System. Und damit meine ich nicht nur das eigene SeeleKörperGeist System - sondern das SeeleKörperGeist-System des Kollektivs. Wenn DU Dich dafür entscheidest, diesen Ängsten in Dir und um Dich herum, keine Aufmerksamkeit und damit keine Macht mehr über Dich zu geben, beginnst Du Deinen Frieden und Deine Liebe in Dir zu nähren und eine andere Seele im Kollektiv wird Deinen Frieden empfangen. Mitakyue Oyasin. All my relations. Alle meine Beziehungen. AHO!!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Schwarz Google+ Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon

© 2017 THE LODGE BERLIN | HEAL YOUR SOUL.COM